SharePoint 2010 Servicepack 1 ist da!

Seit zwei Tagen ist das Servicepack 1 für SharePoint Server (KB2460045) verfügbar. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen nur kurz die Neuerungen vorstellen und Ihnen Links zu Referenzartikeln zur Installation geben.

Neuerungen:

SharePoint 2010 Service Pack 1 includes cumulative updates from June 2010 to April 2011. Additionally it has the following enhancements and new features:

  • Shallow copy functionality: Allows you to move a site collection from one content database to another without moving unstructured data (RBS).
  • Site-level recycle bin: Allows you to recover deleted sites and site collections.
  • Improvements to storage management: Gives you a granular insight into storage allowing you to clean large content on sites.
  • Additional browser support: IE9 (in IE8 standards mode) and Chrome are now supported
  • Cascading filters for Performance Point Services
  • Improved backup / restore functionality for SharePoint Server
  • Support for SQL Server 2011 (Denali)

Das Whitepaper zum Servicepack 1 finden Sie hier.

Weiter möchte ich Sie auf diesen Beitrag von der SharePoint Product Group hinweisen:

It is strongly recommended to install the June 2011 Cumulative Update immediately after the installation of Service Pack 1. The June Cumulative Update includes several important security and bug fixes that are not included Service Pack 1.

Alle Download Links und Installationshilfen zum Servicepack 1 für SharePoint Server 2010, SharePoint Foundation, SharePoint Designer, etc. stellt die Seite SharePoint Tutorials unter folgendem Link zur Verfügung:

SharePoint 2010 Service Pack 1 – Part 1: Overview

Ein wichtiger Hinweis zuletzt: Machen Sie vor jeglichen Updates immer ein komplettes Backup der Farm!

Links:
Service Pack 1 für Microsoft Office 2010 (32.bit)
June 2011 CU for SharePoint 2010 and MOSS 2007 released

Advertisements

Internet Explorer 9 Jump Lists mit SharePoint

Mit der Beta des Internet Explorer 9 ist ein neues Feature namens "Jump Lists" dazugekommen. Dies ermöglicht es per Drag & Drop, Webseiten direkt an die Taskbar von Windows 7 zu heften und diverse Schnellzugriffe zu hinterlegen. Diese sind mit einem Klick der rechten Maustaste erreichbar:

image

Nun wäre es ja schön, so etwas auch für SharePoint anzubieten. Das ganze lässt sich über einen (versteckten) Inhaltseditor-Webpart auf der entsprechenden Seite realisieren. Einfach den HTML-Editor öffnen und diesen Code reinkopieren:

<meta name="msapplication-task" content="name=Documents;action-uri=http://intranet/docs/;icon-uri=/_layouts/images/favicon.ico"/>

Im obigen Beispiel können Sie nun die kursiven Parameter wie gewünscht austauschen:

Documents: Name des Links in der Jump List
http://intranet/docs/: URL der Liste
favicon.ico: Icon des Links in der Jump List

Nun die Seite noch per Drag & Drop an die Taskbar heften und fertig ist die SharePoint Jump List!

Links:
Pinned Sites: Windows 7 Desktop Integration with Internet Explorer 9
Beauty of the Web

Internet Explorer 9 Beta

Seit ein paar Wochen ist die neue Internet Explorer 9 Beta frei für den Markt verfügbar. Aufgrund meiner guten Erfahrungen mit der Beta von Office 2010 und keiner negativen Bewertung im Internet, habe ich den Schritt gewagt und den neuen Microsoft Browser installiert. Bisher kann ich die positiven Erfahrungen der meisten Anwender nur teilen. Ich werde mir hier nicht die Mühe machen und nochmal die ganzen Änderungen aufzählen. Dazu gibt es am Ende des Beitrags die gewohnte Link-Sammlung Zwinkerndes Smiley

Was gibt es von meiner Seite aus zu bemerken:

  • läuft stabil, bisher keine Abstürze o.ä.
  • alle Seiten werden fehlerfrei dargestellt, spätesten mit der Kompatibilitätsansicht
  • der Internet Explorer 9 basiert auf dem Kern des IE8
  • durch die aufgeräumte Oberfläche hat man sehr viel Platz zur Darstellung der Website
  • besonders erwähnenswert finde ich die Funktion, häufig benutzte Webseiten  an die Windows 7 Taskleiste zu heften
  • Google Toolbar: Links daraus öffnen sich bei mir immer in einem neuen Fenster, obwohl ich das anders in den Einstellungen konfiguriert habe. Bug oder Feature?!
  • ob die IE7Pro Erweiterung für die Beta funktioniert, habe ich noch nicht herausgefunden. Das Plug-In läuft, aber in der Statuszeile ist das Symbol nicht mehr zu sehen, was es mir auf einfache Art und Weise ermöglicht hat, bspw. die Proxy Einstellungen zu wechseln.

Links:

Das Internet neu erleben 
Internet Explorer 9 Beta FAQ
IE9 Beta FAQ auf Facebook 
IE9 Tipps auf Facebook

Für aktuelle Tipps lohnt es sich auch ‚msiexplorer auf Twitter zu folgen. Ich bin gespannt auf die finale Version!

Jeder redet über neue Technologien…

…warum nutzen wir sie nicht einfach?

IE8-Milk

Ein tägliches Beispiel ist das Benutzen einer alten Internet Explorer Version oder der Satz "Ich kann doch meinen Brief auch mit Office 95 schreiben". Ja, kann man… Aber macht das so alles einen Sinn? Lesen Sie hier einen interessanten Artikel, warum es sich bspw. lohnt, auf eine neue Internet Explorer Version umzusteigen.

Links:
Windows Internet Explorer 8: Die Fakten
Erste Schritte mit Internet Explorer 9
Internet Explorer 9 Beta FAQ