Nintex Workflow 2010 – Neuerungen einzelner Activities

Als erstes möchte ich Ihnen die Nintex Workflow 2010 Help (User Manual / Handbuch) ans Herz legen. Dort werden alle Activities und deren Optionen ausführlich beschrieben. Sie finden das PDF unter folgendem Link:

http://nintexdownload.com/sl/supportfiles/NintexWorkflow2010UserManual.pdf

Weiter unten verweise ich immer wieder auf entsprechende Seiten aus dem Handbuch, wo Sie die genaue Anleitung zur Activity nachlesen können.
Weitere Anleitungen, Hilfen, Downloads etc. zu Nintex Workflow 2010 finden Sie bei Nintex Connect.

Anknüpfend an diesen Blogbeitrag möchte ich nun neue Activities und Konfigurationsmöglichkeiten etwas genauer betrachten.

Benachrichtigung senden:
Dort haben Sie nun die Möglichkeit eine Anlage an ein Mail zu hängen.

image

Bedingung festlegen / Ausführen wenn:
Sie können nun auf (verknüpfte) Nachschlagelisten (S.444) und auf Benutzerprofile zugreifen (S.446).

imageimage

Dokument konvertieren:
Diese neue Activity bietet die Möglichkeit, ein Dokument (bspw. anhand einer Bedingung) in folgende Formate zu konvertieren:

image

Voraussetzung zur Nutzung ist die Aktivierung des "Document Conversion" Features in der Zentraladministration.

Exchange Activities:
Neben der bekannten Mailfunktionalität bietet Nintex Workflow nun auch folgende Exchange Server Activities:

  • Termin erstellen
  • Aufgabe erstellen
  • Terminvorschläge erhalten

Integration Activities:
Mithilfe dieser Activities kann man Daten von diversen Drittsystemen empfangen und an selbige senden:

  • Business Data Catalog (BDC)
  • BizTalk Server
  • SQL Server
  • Webservices
  • Webanforderungen
  • XML
  • SharePoint Suchabfragen
  • SharePoint Benutzerprofile
  • LDAP
  • Excel Services
  • Microsoft Dynamics (Navision)

Benutzerkontenverwaltung:

image

Neu dazugekommen ist die Möglichkeit, die OCS (Microsoft Office Communication Server/Lync) Einstellungen im AD vorzunehmen.
Bei der AD-Benutzerkontenverwaltungen stehen nun alle Standardfelder zur Verfügung. Sogar das Einbinden benutzerdefinierter Felder ist nun möglich.

image

Ansonsten kann ich nur jedem empfehlen, die Testversion herunterzuladen und alles ausgiebig zu testen. Es stecken so viele neue Konfigurationsmöglichkeiten im Detail. Um einen Überblick zu bekommen, sollten Sie "einfach" mal alle Activities per Drag & Drop in einen Workflow ziehen und die kompletten Optionen durchschauen. Hilfe und Erklärungen finden Sie im mehrfach erwähnten User Manual. Wirklich jede Neuerung und Option vorzustellen würde die Grenze dieses Blogs sprengen. Ich bin jedenfalls begeistert von der Vielfalt der Möglichkeiten in der neuen Nintex Workflow Version 2010!

Links:
Tutorials and How-Tos
Nintex Workflow 2010 – Neuerungen auf den ersten Blick

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s