Komplexe Workflows für SharePoint mit Nintex Workflow

image

Draw it, not code it:

Nintex Workflow ermöglicht es Ihrem Unternehmen, komplexe Workflows auf Basis von Microsoft SharePoint einfach und schnell über den Webbrowser zu erstellen.

In meinen ersten Blogbeitrag über Nintex Workflow möchte ich Ihnen hilfreiche Links und eine kurze Einführung zur Verfügung stellen. Auf den folgenden Produktseiten können Sie sich einen ersten Funktionsüberblick verschaffen, 30-tägige Testlizenzen anfordern, Demos ansehen und technische Dokumentationen herunterladen:

Nintex Workflow 2007
Nintex Workflow 2010

Mit dem Produkt können selbst komplexe Workflows ohne Programmierung erstellt werden. Das Tool ist im Gegensatz zum SharePoint Designer direkt in SharePoint integriert. Es wird keine zusätzliche Software auf dem Client Rechner benötigt.
Nintex Workflow 2010 bietet einfach zu bedienende und gleichzeitig mächtige Werkzeuge für Fachanwender und Prozessverantwortliche zur Ergänzung – nicht Ersetzung – der in Microsoft SharePoint 2010 vorhandenen Workflow-Infrastruktur. Bitte beachten Sie, dass es sowohl eine Standard als auch eine Enterprise Version gibt (diese sind jedoch nicht in Zusammenhang mit der Standard bzw. Enterprise Version von SharePoint zu sehen!). Eine Übersicht über die Funktionsunterschiede können Sie sich auf obigen Produktseiten unter“Product Brochure“ in der jeweiligen Sprache herunterladen. Sowohl für 2007 als auch 2010 gibt es ein SDK zum Download.

Besonders hinweisen möchte ich Sie auf die Hilferessourcen unter diesem Link:
Nintex Connect – http://connect.nintex.com/

Dort finden Sie

image

Ich benutze Nintex nun schon seit über 2 Jahren in der Version 2007, seit gestern in der Version 2010. Der Anschaffungspreis ist nicht ganz gering, aber wer schon mal mit Visual Studio bzw. SharePoint Designer einen komplexen Workflow designt hat, der wird die Möglichkeiten und Funktionen von Nintex sehr schnell zu schätzen wissen und der ROI wird sich innerhalb kürzester Zeit einstellen. Die Fülle an vordefinierten und im Tageschäft nutzbaren Activities ist immens!

Links:
Nintex Workflows: Eine alternative zu SharePoint Designer und Visual Studio

2 Gedanken zu “Komplexe Workflows für SharePoint mit Nintex Workflow

  1. Hallo,

    wir sind auch schon länger Anwender und begeistert von Nintex-Workflows, stolpern jetzt aber bei der Planung unserer Backup-Strategie für unsere kommenden SP2010-Umgebung über das Thema Workflows:
    http://connect.nintex.com/forums/post/8857.aspx
    Es ist kein ursächliches Nintex-Problem, aber mich würde mal interessieren, was Sie für Erfahrungen mit diesem Teil der Workflow-Welt gemacht haben: wie restore ich _Teile_ meiner Farm, ohne dass meine Workflows ihre Vergangenheit verlieren …

    Okeo

    • Hallo,

      danke für den Hinweis. Das Problem war mir bisher nicht bewußt. Wir arbeiten in einem Projekt mit AvePoint. Ich werde versuchen dort ein Test-Restore zu fahren (Liste mit laufendem Workflow) und berichte Ihnen dann vom Ergebnis. Konnten Sie schon testen, ob dieses Problem auch mit Nintex 2010 auftritt?

      Grüße
      Maik Kapp

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s