Die Einsatzmöglichkeiten von SharePoint 2010

Beim Stöbern nach einem ganz anderen Thema, bin ich gerade auf eine übersichtliche Erklärung der "SharePoint-Torte" gestoßen:

image

Der SharePoint 2010 Walkthrough Guide zeigt anhand einiger Beispiele wie die wichtigsten Bereiche der neuen "SharePoint 2010 Torte" funktionieren. Und was steckt hinter den einzelnen Bereichen?

Sites
SharePoint Sites liefert eine einheitliche Infrastruktur zur Bereitstellen von Webseiten für Intranet- Extranet- oder Internetszenarien. SharePoint Sites präsentieren sich in einem komplett überarbeiteten Outfit inkl. einer durchgängigen Ribbon UI, Dialogfunktionen oder AJAX Support. Hinzu kommen neue Funktionen für die Arbeit mit mobilen Geräten, dem SharePoint Workspace sowie die verbesserte Integration in Office.

Communities
SharePoint 2010 ermöglicht seinen Anwendern eine effiziente Zusammenarbeit über unterschiedliche Wege. Sie können in individuellen Gruppen zusammenarbeiten, Informationen klassifizieren oder bewerten, Kollegen anhand von Fähigkeiten suchen oder sich mit anderen Anwendern verbinden. SharePoint liefert hierzu neue Funktionen, wie zum Beispiel Tagging (und Tag Clouds), Rating oder Social Bookmarking, Verbesserungen in Blogs, Wikis sowie in den My Site Features.

Content
Die Bereitstellung, Verwaltung und Kontrolle von unterschiedlichen Inhalten spielt für SharePoint eine sehr wesentliche Rolle. SharePoint 2010 unterstützt den gesamten Lebenszyklus des Content Managements und liefert hierfür zum Beispiel Funktionen, wie Enterprise Content Types, Document Sets, neu Metadatenfunktionalitäten, einen externen Blob Storage sowie Support für Audio und Video.

Search
Die neue SharePoint-Generation ermöglicht die Suche von unterschiedlichen Webinhalten, Dokumenten, Personen oder Daten aus externen Systemen. SharePoint 2010 liefert hierfür neue Relevanz-Funktionen, eine phonetische Suche, Suchfacetten sowie eine FAST-Integration.

Insights
SharePoint 2010 befähigt seine Anwender mit Daten aus strukturierten und unstrukturierten Datenquellen zu interagieren. In diesen Technologieblock sind Funktionen, wie PerformancePoint Services, Excel Services, Chart Webparts, Visio Services, Web Analytics oder PowerPivot anzutreffen.

Composites
Die Plattform von SharePoint 2010 ermöglicht die Umsetzung von Non Code und programmierten Lösungen auf eine flexible Art und Weise. Zur Unterstützung dieser Prozesse stellt SharePoint 2010 einen komplett überarbeiteten SharePoint Designer, InfoPath Forms Services, Business Connectivity Services, neue Workflow-Funktionen sowie ein deutlich verbessertes Visual Studio bereit.

Weiter stellt Microsoft hier eine interaktive "Torte" bereit, in der die Bereiche bzw. Einsatzmöglichkeiten (Capabilities) weiter erklärt werden.

So sah das ganze noch bei SharePoint 2007 aus…

IC78720

Links:
SharePoint 2010 Overview Evaluation Guide
What is SharePoint?

Ein Gedanke zu “Die Einsatzmöglichkeiten von SharePoint 2010

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s