Die neuen Nachrichten bei Facebook (Funktionen)

Kurz nach Mark Zuckerberg’s Ankündigung Ende letzten Jahres, dass Facebook ein neues (erweitertes) Nachrichten System einführen möchte, habe ich mich auf dieser Seite dafür registriert, um es möglichst früh nutzen zu können. Heute morgen war es dann soweit!

image

Doch zuerst nochmal kurz die Hintergründe:
Zuckerbergs Vision ist folgende: Alle populären Kommunikationskanäle, wie SMS, E-Mail und Instant Messaging werden zu einem Kanal gebündelt. Benutzer können eine @facebook.com E-Mail-Adresse beantragen, um aus dem geschlossenen Facebook-Netzwerk heraus mit anderen in Kontakt zu bleiben. Eine echte Innovation, ist der ‚Social Inbox‘ genannte, dienstübergreifende Posteingang. Zunächst landen hier nur die Chats und Nachrichten unserer Facebook-Freunde. Erhält man eine E-Mail oder SMS, wird diese in einem separaten Ordner "Sonstiges" angezeigt, wobei man immer die Möglichkeit hat, die Priorität einer Nachricht zu erhöhen. Zuckerberg sprach von einem nahtlosem Nachrichtensystem, genauso informell und minimalistisch wie der Rest von Facebook. Der User soll sich keine Gedanken machen, auf welchem Wege er die Nachricht verschickt, sondern einfach tippen und auf ENTER drücken – je nach Verfügbarkeit wählt Facebook dann den Kommunikationskanal. Der gesamte Gesprächsverlauf wird in einem einzigen Thread angezeigt, unabhängig davon auf welchem Wege die Nachricht schlussendlich zugestellt wurde. (Auszüge von xava.de)

Nun zur Praxis: Nachdem man die oben abgebildete Schaltfläche bestätigt hat, geht’s auch schon los. Facebook fragt, ob man die neue @facebook.com Mailadresse aktivieren  möchte. Anschließend hat man die Möglichkeit dies ebenso für SMS zu tun. Chat und "alte" Facebook Nachrichten sind ja eh schon aktiviert:

image

In den Privatsphäre-Einstellungen kann man die neue Adresse dann wie gewohnt konfigurieren. Warum sollte man überhaupt eine @facebook-Mailadresse einrichten? Die Facebook-Hilfe gibt dazu folgende Auskunft:

image
(Bildquelle: Facebook-Hilfe)

Was als erstes auffällt ist, dass alle bestehenden einzelnen Nachrichten, die man in der Vergangenheit mit einer Person hatte zu einem langen Nachrichtenstrang zusammengeführt wurden. Die Sortierung erfolgt also nicht mehr betreffbezogen , sondern nur noch rein personenbezogen.

Als neue Option ist das schnelle Versenden von Nachrichten mit der ENTER Taste dazugekommen. Diese ist standardmäßig aktiviert. Das sollte jeder für sich entscheiden, wie er damit umgeht.

image

Ansonsten stehen noch folgende Funktionalitäten zur Verfügung:

  • Anzeige einer Büroklammer, wenn die Nachricht eine Anlage enthält
  • Filterfunktionen: Alle, Ungelesen und Archiviert
  • neue Suchfunktionen:

    image

  • eine Archivierungsfunktion: das "x" hinter der Konversation: dadurch wird die Nachricht aus dem Posteingang ausgeblendet
  • Standard-Mailfunktionen

    image

  • Nachrichten, die man in der Vergangenheit an zwei Benutzer versendet hat, werden im Posteingang als eigene Konversation dargestellt (zusätzlich zu den Einzelkonversationen, die man evtl. mit den Personen hatte).
  • Versenden von Anlagen bei neuen Nachrichten oder Antworten über das Büroklammer-Symbol (bspw. Dokumente von der lokalen Festplatte)

Allerdings sollte jeder für sich abwägen, ob ihm die neuen Funktionen Vorteile bieten oder ob die Datenschutz Bedenken zu groß sind. Unten finden Sie weiterführende Links zu dem Thema, speziell der Bericht der dpa beleuchtet das Thema an sich nochmals tiefergehend.

Links:
YouTube: Facebook Messages
Alle Hilfestellungen zu den Neuen Nachrichten auf Facebook
Neuer Facebook-Dienst: Mehr Verantwortung für Nutzer (dpa)

Ein Gedanke zu “Die neuen Nachrichten bei Facebook (Funktionen)

  1. Servus Maik

    das darfst du mir bei nächster Gelegenheit „in Echt“ zeigen. Mal sehen ob es dir gelingt, mich davon zu überzeugen😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s